Neuer Adventskalender der Lions Friedberg

aus: Friedberger Allgemeine, Nr. 227, 1. Oktober 2022, S. 46

Friedberg – Der neue Adventskalender der Lions Friedberg ist da. Der Ver­kauf an den bekannten und auch neuen Verkaufsstellen wurde ein­geläutet. Zusätzlich kann der Ka­lender an den Oktober-Samstagen vormittags direkt bei den Lions­freunden an ihrem Stand mit der markanten roten Ape vor Sankt Ja­kob erworben werden.

Unverändert fünf Euro kostet dieser erneut von Anton Oberfrank gestaltete Adventskalender. Als Motiv dient eine Szene vor Sankt Stefan. 6500 Exemplare wollen die Lionsfreunde um Organisator Bo­ris Aschenbrenner bis Ende No­vember für einen guten Zweck ver­kaufen. Durch die Spenden aus der Friedberger Gewerbe- und Ge­schäftswelt reichen die Gewinn­möglichkeiten wieder vom Ein­kaufs-, Restaurant- oder Massagegutschein über tolle Sachpreise bis zum von der Stadtsparkasse ge­stifteten iPad.

Sonderpreis ist erneut die Ta­gesmiete eines großen Demmel­mair-Busses im Wert von 600 Euro. Gewinnen sollen aber natür­lich vor allem Sozialinstitutionen aus Friedberg und dem Altland­kreis. Wenn Mitte November wie in den Vorjahren "alle Kalender aus­verkauft" gemeldet werden kann, 
wird der Lions Club einen Reinge­winn von fast 30.000 Euro an diese Einrichtungen ausschütten können. (AZ)

Der neue Adventskalender der Lions | Lions Friedberg

Die Verkaufsstellen:

  • Altstadt-Café Weißgerber, Friedberg
  • Augusta-Bank, Geschäftsstelle Friedberg
  • Friedberger Eisenhandlung Christian Kniess, Fried­berg
  • Hofladen Wolf, Wulfertshau­sen
  • nice2taste, Augsburg-Lechhau­sen
  • Optik Sautter, Friedberg
  • Rosen-Apotheke, Friedberg
  • Rothenberg Apo­theke, Friedberg
  • Schneider Heim und Handwerk, Kissing
  • Schreibwaren Gerblinger, Friedberg
  • Stadtsparkasse Augsburg, Geschäftsstelle Friedberg­-Mitte
  • Teegarten, Friedberg
  • Vitalis, Dasing
  • Ziegenaus Bennomühle, Fried­berg
  • Zweiradspezialist Pfundmeir, Friedberg