Nahezu ausverkauft: Lions-Adventskalender ist wieder ein voller Erfolg

Der Lions Club Friedberg ist begeistert vom erfolgreichen Verkauf des Adventskalenders in diesem Jahr: der traditionelle Verkaufsstand am Martini-Markt muss leider ausfallen.

Laut Organisator Boris Aschenbrenner lief der Absatz an den Verkaufsstellen und an den Samstagvormittagen durch die Lionsfeunde vor Sankt Jakob so gut, dass nur noch  Restexemplare bei den bekannten Stellen zu haben sind. Der traditionelle Verkaufsstand am Martini-Markt muss dieses Jahr daher leider ausfallen. Dies findet nicht nur der Club-Präsident Thomas Kitzhofer sehr schade: „In den letzten Jahren war es eine wunderbare Aktion, am Martini-Markt mit dem Verkauf des Adventskalenders mit vielen Leuten ins Gespräch zu kommen. Mir tut es leid, dass das dieses Jahr nicht geht und wir sicherlich einige treue Käufer enttäuschen müssen.“ Glücklich ist er aber, dass auch in diesem Jahr wieder wohl gut 30.000 Euro aus dem Verkauf für soziale und karitative Zwecke zusammenkommen werden. Und Boris Aschenbrenner verspricht für das nächste Jahr, die Planung so anzupassen, dass dann auch wieder auf dem Martinimarkt der Kalender direkt bei den Lions erworben werden kann.